ELEKTROANLAGEN

Beratung, Planung und Installation von Elektroanlagen aller Art für Haushalt, Gewerbe und Industrie bis zum Energieanschluss.

Wir sind im Elektro- Installateur-Verzeichnis unter der Nr. 1081-4113 des MITNETZ Strom – envia Group eingetragen. Unser Elektromeister hat die Energiewirtschaftliche Berechtigung seit 1987. Dies bürgt für eine langjährige Erfahrung, die Sie nutzen können.

Unsere Leistungen auf einem Blick:

  • Niederspannungsanlagen bis 400 V, Gebäudeautomation (z.B. Rauchwarnanlagen, Türsteuersysteme, selbstschließende bewegliche Brandschutzverglasung) u.a. als Systempartner von Schüco mit Sachkundeprüfung
  • Baulicher Brandschutz
  • EDV-Netzwerktechnik und Telekommunikation
  • Installations- und Konfigurationsleistungen von komplexen Netzstrukturen auf der Basis von leistungsstarker LWL-Technologie oder Datenleitungen für die normengerechte strukturierte Verkabelung bis zu 1200 MHz. Netzwerklösungen mit Netzwerkkomponenten.
  • Messungen mit grafischer Dokumentation, im Datennetzbereich in Klasse D bis F mit modernster Messtechnik.
  • Sachkunde Abnahme von Produkten nach DIN EN 12102-2 (NRWG)
  • Individuelle Beratung vor Ort durch unsere Sicherheitsexperten. Funktionelle, zeitsparende und kostengünstige Lösungen.

Weitere Informationen und Anfragen per » E-Mail «.

Prüfung ortsfester Elektroanlagen

(lt. HausPrüfVo (Baurecht), Feuerversicherung-VdS, VDE, DGUV)

Der E-Scheck ist Ihre Sicherheitsvorsorge

Wir als langjähriger Innungsfachbetrieb geben Ihnen Sicherheit und eine Art TÜV für Ihre Elektroanlage.
Die Prüfung von ortsfesten Elektroanlagen geschieht auf der Grundlage der aktuellen VDE-Normen, der VdS-Richtlinien und der Haus-Prüf-Verordnung. Die Notwendigkeit dieser Wiederholungsprüfung ergibt sich aus den Forderungen der Feuerversicherung, der Berufsgenossenschaft und den Verordnungen der Bundesländer.

Die Elektro-Prüfung besteht aus der Sichtprüfung aller fest installierten elektrischen Anlagen und der stichprobenartigen Durchführung von Messungen. Das Ergebnis der Prüfung wird in Form eines Protokolls dokumentiert.

Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel

(lt. VDE 701/702, DGUV)

Unsere DGUV Prüfung zeichnet sich durch die Kompetenz des Prüfers und der vielfältigen Möglichkeiten der Dokumentation (Plakette, Mängelbericht, Prüfbericht, Datenbank mit Terminüberwachung) aus.

Die Prüfung von ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmitteln geschieht auf der Grundlage der VDE 0701/702 und den Richtlinien der Berufsgenossenschaft (BGV A3). Die Notwendigkeit dieser Wiederholungsprüfung ergibt sich aus den Forderungen der Berufsgenossenschaft und der Feuerversicherung.

Die Prüfung besteht aus der Sichtprüfung aller ortsveränderlichen, elektrischen Betriebsmittel (Elektrogeräte, Anschlussleitungen mit Steckern sowie Verlängerungsleitungen; 230 V bzw. Drehstrom), der Durchführung von Messungen (Isolations-, Schutzleiterwiderstand, Drehfeldrichtung, etc..) und der Funktionsprüfung.

Weitere Informationen und Anfragen per »E-Mail «.

Prüfung elektr. betriebener Pflegebetten

(lt. MPG, VDE, DGUV Vorschrift 3 und 4)

Die elektrische und mechanische Prüfung von Pflegebetten basiert auf der Grundlage der Regelwerke der VDE, DGUV Vorschrift 3 und 4, MPG und den Richtlinien der Hersteller.

Die Notwendigkeit dieser Wiederholungsprüfung ergibt sich aus den Forderungen des Medizinprodukte-Gesetzes (MPG).
Die Prüfung besteht wie bei der Prüfung der ortsveränderlichen Geräte aus einer Sichtprüfung und einer Messung der elektr. Komponenten der Betten.

Darüber hinaus wird die mechanische Prüfung nach den Vorgaben des Bettenherstellers durchgeführt. Es wird ein Prüfbericht erstellt und die mängelfreien Betten werden mit einer Prüfplakette versehen.

Weitere Informationen und Anfragen per »E-Mail «.