Brandschutzpläne

FLUCHT- UND RETTUNGSPLÄNE

Brandschutzpläne

(lt. DIN 4844-3; DGUV Vorschrift 9)
Flucht- und Rettungspläne (Brandschutzpläne) dienen zur schnelleren Orientierung innerhalb eines Gebäudes,
und das immer aus Sicht des Betrachters.
Die Pläne werden von uns fachgerecht erstellt und nach der Fertigung auf einer stabilen PVC-Platte aufgebraucht und so an der von Ihnen vorgesehenen Stelle montiert.

Laut Arbeitsstättenverordnung (§55), DGUV Vorschrift 9, der Feuerwehr bzw. dem Brandschutzamt werden diese Fluchtwegpläne gefordert.
Auf solch einem Fluchtwegplan wird der jeweilige Grundrissplan mit seinen Fluchtwegen und den Erste-Hilfe- und Brandschutzeinrichtungen dargestellt.
Der Plan ist jeweils lagerichtig aus der Sicht des Betrachters dargestellt. Er beinhaltet weiterhin wichtige Verhaltensregeln im Falle eines Brandes. Die Fluchtwegpläne werden an strategisch wichtigen Punkten des Gebäudes angebracht.
UNSERE LEISTUNGEN WERDEN AUCH SIE ÜBERZEUGEN !

Feuerwehrlaufkarten

Feuerwehrlaufkarten

gemäß DIN 14675
Die Fertigung unserer Laufkarten erfolgt nach DIN 14675 und nach den spezifischen Wünschen der jeweiligen Brandschutzbehörde.
Die Realisierung spezifischer Kundenwünsche liegt für uns im Vordergrund.
Feuerwehrlaufkarten fordert jeweils die zuständige Feuerwehr oder die zuständige Brandschutzbehörde.

Feuerwehrlaufkarten werden in der vor Ort befindlichen BMZ deponiert und dienen der Feuerwehr zur besseren Orientierung bzw. Auffinden des betreffenden Melders.
Je nach Wunsch ist auf der Vorderseite entweder eine lageplanähnliche Darstellung mit dem betreffenden Gebäude zu finden (siehe Musterkarte) oder nur der Grundriss des EG´s.
Jede Meldegruppe bekommt eine eigene FWLK. Auf dieser sind dann die zu dieser Meldegruppe gehörigen Melder an Ihren Standorten dargestellt.

Auf der Rückseite befindet sich der Grundriss des betreffenden Geschosses im Detail. Hier sind der Laufweg und die einzelnen Melder dargestellt.

Feuerwehrlaufkarten

Feuerwehrpläne

(lt. DIN lt. DIN 14095, Format: DIN A3)

Die Fertigung unserer Laufkarten erfolgt nach DIN 14095 und nach den spezifischen Wünschen der jeweiligen Brandschutzbehörde.

Die Realisierung spezifischer Kundenwünsche liegt für uns im Vordergrund.
Feuerwehrpläne fordert jeweils die zuständige Feuerwehr oder die zuständige Brandschutzbehörde.
Sie beinhalten einen Lageplan, einen Geschossplan und eine alle notwendigen Angaben beinhaltende Legende. Siehe unten. Diese Unterlagen dienen der besseren Orientierung der Feuerwehr im Objekt. Sie werden bei der zuständigen Feuerwehr hinterlegt.